Vorwort
Highway Nr. 1
Palm Springs und
Joshua Tree NP
Scottsdale
Apache Trail
Sedona
Coalmine Canyon
Blue Canyon
Page
rund um Escalante
Las Vegas
Mono Lake
San Francisco
Teil 2

Startseite















USA 2011
from California to California
San Francisco ( Teil 1 )

Vorab der Reisebericht als Video

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Es war mittlerweile ja schon 14 Jahre her, dass wir in San Francisco waren, und es wurde mal wieder Zeit.

Ein glücklicher Umstand bescherte uns günstige Flüge, und so wurde aus unserem USA-Trip 2012 der USA-Trip 2011. Und am 10.05.2011 war es dann soweit.

Nachdem wir am Düsseldorfer Flughafen mit Air Berlin 2 1/2 Stunden Verspätung wegen einer defekten Maschine in Kauf genommen hatten, sind wir nach angenehmen Flug ca. 18.00 Uhr Ortszeit gelandet. Die Sitzplätze in diesen Maschinen sind für Menschen meiner Größe gerade noch hinreichend, aber bequem ist sicherlich anders. Wenigstens war die Verpflegung ok. Das Bord-Entertainment ist eine Katastrophe, und so nutze ich meinen MP3 Player. Und 9 1/2 Stunden Flug sind ja nun so viel auch nicht.

Der bei Dollar bestellte SUV hat natürlich kein 4WD und so mache ich nach langem Feilschen für kleines
Geld ein Upgrade auf den Ford Explorer. Während der Reise stellt sich heraus, dass der Wagen säuft
wie einst Harald Junke.

Mit der Travellodge haben wir ein flughafennahes Hotel gebucht, da ich keine Lust auf Verkehrsstreß
direkt nach Ankunft habe. Man lernt ja dazu. Gegen 19.00 sind wir im Hotel. Nebenan ist ein Wendys, da essen wir noch eine Kleinigkeit, und danach gehts ins Bett.

Gute Nacht. 
                                   


Was für eine tolle Stadt


Am nächsten Morgen sind wir naturgemäß früh dran, lassen uns viel Zeit beim Continental Breakfast und verfransen uns dann aber auf der Suche nach einem Supermarkt. 

Als erstes fahren wir nach Fishermans Warf, wo morgens noch nicht so viel los ist. Es ist empfindlich kühl, und die Sonne läßt sich auch nirgendwo blicken. Wir trödeln umher, schauen uns die Seehunde an und gehen essen, gewissermassen als Brunch
im Pier Market Seafood Restaurant. Sehr lecker.

Bewertung : ****


Mittlerweile ist die Sonne etwas herausgekommen, und wir machen einen Bummel am Marina Boulevard.

Wir fahren nach Sauselito, schauen uns ein wenig um und kaufen dort im Supermart eine Kühlbox, Bier,  Wasser und etwas Obst. Danach wollen wir auf die Conzelman Road, die aber wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Ein Arbeiter erklärt uns den Weg zu Hawk Hill, der hinteren Zufahrt zur Conzelman, die führt dann zu den Aussichtspunkten. Die Strecke alleine schon ist ein Traum. Wir halten uns hier ewig auf. 
Anschliessend gehts zum Golden Gate Park. Leider ist wieder das Conservatory of Flowers geschlossen, da haben wir immer Pech. Dafür besuchen wir den Japanischen Garten.

Ein Spaziergang durch den Park schließt sich an.
Von der langen Reise sind wir doch noch ein wenig platt, und so lassen wir heute nicht mehr viel anbrennen. Wir fahren  zurück, essen nochmal bei Wendys eine Kleinigkeit und gehen früh zu Bett. Morgen wollen wir ja weiter Richtung Süden. Vielleicht ist es da ja wärmer....

Gefahrene Meilen in und um San Francisco : 81
                  Hotelbewertung: ** ( siehe Kriterien )

weiter auf dem Highway Nr. 1

Galerie San Francisco