Startseite
Geschichte - 2
Mitglieder
Audio
Video
Galerie

Home















Geschichte
Teil 1


von links: Wolfang und Charlotte Bergner,
Peter Baumann, Sepp Esser

Die ersten Auftritte in dieser Formation  sind überwiegend 
Ausstellungseröffnungen und ähnliche Events die uns die Möglichkeit geben unser überwiegend getragenes und konzertantes Repertoir zum Besten zu geben. Eine Anlage ist noch nicht vorhanden, wir spielen "unplugged"

Schiffbruch erleiden wir mit diesem Programm bei der VHS - wir waren dann doch zu getragen.


Zeit nachzudenken und einiges umzustellen. So langsam wenden wir uns mehr der deutschen Folkmusik zu und bringen mehr Tempo ins Spiel. Mein Kauf von Dulcimer und Hackbrett erweitert den Klangbogen. Mit der Zeit kommen aber auch wir nicht umhin wenigstens eine Mini-Anlage einzusetzen, da der Zuhörerkreis langsam wächst.

Bei einem Auftritt auf dem Ratinger Marktplatz im September 1982 setzt Peter zum ersten Mal sein Knopfakordeon ein. Der neue Rattenfänger-Stil ist geboren.

Wir haben diverse Auftritte in der Umgebung - bis nach Hattingen, über-
wiegend in Jugendzentren und sonstigen städtisch geförderten Einrich-
tungen. Ein guter Kontakt ergibt sich in mehrfacher Hinsicht nach
Heiligenhaus, wo sich nicht nur das Kulturamt für uns interessiert, sondern auch eine Freundschaft zu der dort beheimateten Folktanzgruppe 
"Achterrüm" entsteht, die wir bei deren Auftritten live begleiten. 
Die Familie der Bergners ist mittlerweile weiter gewachsen und Charlotte und Wolfgang beschliessen 1984 in Wolfgangs Heimat, nach Bremen zu ziehen. Ein schwerer Schlag für uns. Für eine kurze Weile treten wir zu zweit auf.

Bei der Suche nach Ersatz stossen wir auf Karin Sommer.

Karin ist Studentin der Physik, hat eine klassische Ausbildung an der Geige und am Klavier erfahren - und ist folkbegeistert. Ein Glücksfall für uns und für die Rattenfänger. Diese Formation wird viele Jahre Bestand haben und ihre erfolgreichste Zeit erleben.
 

 

Im November 1984 organisieren wir den 1. Ratinger Folkabend - u.a. mit der Gruppe Leierkasten aus Unna, der Tanzgruppe Achterrüm aus Heiligenhaus und Mitgliedern der Folkfreunde Düsseldorf: Jörg Spangenberg und Klaus de Rottwinkel. Dieser wird später u.a. für Hape Kerkeling und Jürgen von der Lippe Fernsehshows schreiben. ( Klaus im Bild an der Gitarre )

 
Hier in der Stadthalle Ratingen hat Charlotte ihren letzten Auftritt bei den Rattenfängern.